Deutsch English
MELASSE, GLYZERIN ETC.
PCP - Glyzerin
PCP - Glyzerin
Vampire Vape - Glyzerin
Vampire Vape - Glyzerin

Shisha-Melasse, Glyzerin usw.

Damit sich beim Shisharauchen viel und guter Rauch entfalten kann, muss der verwendete Shisha-Tabak eine Feuchtigkeit von ca. 20–30% besitzen. Bis zu den TPD2 Änderungen im Mai 2016 durfte Shisha-Tabak in Deutschland aus rechtlichen Gründen jedoch nicht mehr als 5% Grundfeuchtigkeit aufweisen.
Aus diesem Grund griff der Wasserpfeifen-Fan, um die Differenz auszugleichen, zur Melasse als Feuchthaltemittel.

Dabei ist zu beachten, dass kurzfristig mit Melasse angefeuchteter Tabak qualitativ nicht mit dem grundgesättigten ausländischen Shisha-Tabak zu vergleichen ist. Um ein vergleichbar gutes Ergebnis zu erzielen, sollte der Tabak zwei bis drei Tage in der Melasse eingeweicht werden, sodass das Aroma und die Feuchtigkeit in vollem Umfang zur Geltung kommen.
Dabei kann man verschiedene Geschmacksrichtungen von Tabak und Melasse miteinander kombinieren.

 

Typische Anfängerfehler SHISHA-MELASSE SHISHA-KOHLE Glas Kaufberatung - Shisha syrischen Startseite SHISHAS AGB SHISHA-ERSATZGLÄSER SHISHA-ZUBEHÖR SHISHA-SCHLÄUCHE Sitemap Kaufberatung - Kohle Versandbedingungen SHISHA-KÖPFE Hookah Weiterentwicklung des Tabaks Flasche Shisha-Regeln Kontakt Nargile anmelden Sind Sie Neukunde? Shisha Geschichte der Wasserpfeife SHISHA SETS Wasserpfeife Kundenkonto Passwort vergessen? Impressum SHISHA-TABAK Bowl HOME